Termine

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen und Fortbildungen 2019!

x

Fortbildung
Modellbau mit Lehm / Pise Technik
Montag, 08.04.19, 09:30 – 16:00, Haus der Architektur, München

In dieser Lehm-Modellbau Fortbildungsreihe wird neben klassischen Inhalten zum Modellbau vermittelt, wie die traditionelle Pise-Technik im schulischen Kontext im Modellbau- Maßstab in den Schulunterricht integriert werden kann.
Von Handwerkern, Architekten etc. wurde in letzter Zeit die Vorfabrikation von Lehmwänden in Werkhallen vorangetrieben. Dies wurde durch das Team vom Lehrstuhl Nageler (TU München) auf den Modellbau übertragen. Anhand von Werkzeugen und Hilfsmitteln können bestimmte Formen innerhalb des Pise-Lehm-Modellbaus entstehen.

Beispiele innovativer Studentenmodelle der TU München mit der Pise(Stampflehm)- Technik können Lehrer(innen) für die Planung von Schulprojekten inspirieren, bei denen der Lehm im Modellbau an Schulen zum Einsatz kommen kann. Während der Fortbildung haben die Teilnehmer(innen) dann die Möglichkeit die vorgestellte Modellbaumethode auszuprobieren und einen Lehmwürfel – geformt mit Hilfe von Verschalungselementen – selbst herzustellen und zu gestalten.
mehr Informationen

Anmeldung über FIBS: E821-0/19/1


VORSCHAU


Exkursionen
Weil am Rhein

Frühjahr 2019


Fortbildungsreise u.a. zur Firma Vitra in Weil am Rhein.

Fortbildung
100 Jahre Bauhaus
Sommer, Nürnberg

mit den Bauhaus Agenten – einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes gemeinsam mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin, der Stiftung Bauhaus Dessau und der Klassik Stiftung Weimar.
Das in der deutschen Museumslandschaft einzigartige Programm startete im Schuljahr 2016/17 und endet 2019/20. Vier Jahre lang gehen neun Bauhaus Agenten gemeinsam mit bis zu 36 Partnerschulen und den drei Bauhaus-Institutionen in Berlin, Dessau und Weimar neue Wege in der Vermittlung und Museumsgestaltung. Ihr fundiertes Projektwissen geben die Bauhaus Agenten im geplanten Workshop an bayerische Lehrkräfte weiter.

Fortbildung
Architektur in der Grundschule
19. September, Nördlingen

In einer bewährten Fortbildung, greift die LAG Themen des aktuellen Lehrplans auf, liefert den fachlichen Hintergrund, zeigt bewährte Unterrichtsmodule und gibt viele Möglichkeiten ausgewählte Methoden aktiv zu erproben.
Dabei wird ein Überblick über bewährte und inspirierende Unterrichtsmodule, von der Stadterkundung bis zum konstruktiven Bauen gegeben.

Exkursion
Günther Domenig und die Grazer Schule
Steindorf am Ossiacher See, Graz

Oktober 2019

Das Steinhaus von Günther Domenig, ein als „Schandfleck“ bis zum „Leuchtturm“ bezeichnetes Manifest aus Beton, Glas und Stahl, wird zum Ort für die Auseinandersetzung mit einer besonderen Architekturphilosophie und einer sehr freien räumlichen Kompositionsmethode. Der zweite Teil der Exkursion wirft einen Blick auf die „Grazer Schule“ –  eine Haltung gegenüber der gebauten Umwelt, die wesentlich durch die Lehrtätigkeit Günther Domenigs beeinflusst wurde.

Fortbildungsreise nach Graz für Lehrkräfte mit Workshops, Führungen und Vorträgen.


Fortbildungen

„Spiel die Stadt“ – Workshop urban gaming
Erlangen Herbst
„Actionbound“ – multimediale Stadterkundung
Nürnberg, Herbst
Urbane Spiele haben große Potentiale Lehrinhalte auf eine andere Weise aufzubereiten und Schülerinnen und Schüler auf aktivere Art mit wichtigen Inhalten vertraut zu machen. Mit Spielen, die im Stadtraum gespielt werden können, werden quasi nebenbei wichtige Fähigkeiten trainiert und am Objekt Dinge entdeckt und verstanden. Ob geschichtliche, architektonische oder stadtplanerische Inhalte: Spielformen sind ideale Medien für die Wissensvermittlung.

„Warum eignen sich Spiele für pädagogische Berufe und welche Lernziele lassen sich mit und durch Spiel verfolgen? Wie binde ich Spiele sinnvoll in den beruflichen Alltag ein?“ Diese Fragen haben große Relevanz für die pädagogische und didaktische Arbeit und können im Rahmen der Fortbildung diskutiert werden. Die beiden etablierten Fortbildungsformate haben sich 2018 bewährt und sollen nun auch 2019 an neuen Standorten fortgeführt werden.


MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken