x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

Wettbewerb Neues Lernen - 25.10.2017  14:08

Schüler/innen-Wettbewerb "Architektur für Neues Lernen"

"In welchen Räumen wollen wir in Zukunft lernen?"
In Bayern stehen in den kommenden Jahren große Investitionen für die Sanierung oder den Neubau von Schulen an. Zur aktuellen architektonischen wie pädagogischen Fachdebatte will die LAG Architektur und Schule einen praktischen Impuls geben und sich mit der Fragestellung "In welchen Räumen wollen wir in Zukunft lernen?" direkt an Kinder und Jugendliche richten.
Der Wettbewerb läuft von September 2017 bis März 2018 und richtet sich an alle Jahrgangsstufen ab der 3. Klasse.
- Ausschreibung
- Anmeldungsformular
- Kontakt

Fortbildungen 2017 - 24.10.2017  21:45

Fortbildung "Bauen mit Papier und Pappe"

Im schulischen Kontext ist Pappe ein ideales Material: vertraut, leicht, gut zu verarbeiten und in Unmengen meist umsonst zu erhalten. Die Fortbildung konnte anhand praktischer Beispiele zeigen, wie der Werkstoff konstruktiv im Möbelbau und in räumlichen Installationen benutzt werden kann.
Nach einem Blick auf innovative Raumgestaltungen mit Papier und Pappe sowie der Vorstellung bewährter Unterrichtsprojekte wurden drei Werkstätten angeboten:
1. Papiermöbel mit Bespannung: Stephanie Reiterer
2. Faltwerke aus Pappe: Stephanie Reiterer, Jan Weber-Ebnet
3. Nachbildung von Objekten und Instrumenten: Sabina Grzywacz, Bernd Dörig

In der Fortbildung wurden zudem Arbeiten der kürzlich durchgeführten Ausstellung „Rettet Alexandra Amalie“ gezeigt, die mit Pappobjekten von Schülern gestaltet wurde.

Wettbewerb Neues Lernen - 26.09.2017  22:30

Architektur für Neues Lernen - 4. Fortbildung in Augsburg

170 Klassen aller Schularten und Jahrgangsstufen mit ca. 4000 Schüler/innen  haben sich mittlerweile zum Wettbewerb angemeldet!
Wegen der großen Nachfrage haben wir Ende September noch eine weitere Fortbildung in Augsburg angeboten, in der die Teilnehmer/innen alle Schritte des Wetbwerwerbs praktisch erproben konnten.

Fortbildungen 2017 - 20.09.2017  22:00

Workshop "Architektur und Frieden"

Zur Jahrestagung des bundesweiten Netzwerks der UNESCO-Projektschulen konnte die LAG einen zweitägigen Workshop zum Thema "Architektur ud Frieden" beisteuern.
Zunächst ging es in einem theoretischen Input um Fragen der Macht und Selbstbestimmung in der Stadtentwicklung, anonyme Architektur und demokratische Prozesse in der Stadtgesellschaft. Im praktischen Workshop entwickelten die Lehrer Modelle für eine Friedenslounge im Tagungssaal, die sie den an Bau mitwirkenden Schüler/innen erläuterten. Gemeinsam entstand auf dieser Basis eine raumfüllende Installation, die am 2. Tag im Rahmen einer Werkschau aller Workshops ihre Tore  für alle Tagungsteilnehmer/innen öffnete und für großes Aufsehen sorgte.

Aktuelles, Hinweise - 14.09.2017  11:47

Projektstart LOST TRACES...

Basierend auf eine Idee von Stephanie Reiterer und Jan Weber-Ebnet ist es gelungen mit Unterstützung eines Arbeistkreises aus Mitgliedern der LAG sowie Expert/innen aus Ministerien und der Architektenkammer gelungen den Beitrag der LAG zum Europäischen Kulturerbejahrs 2018 (www.sharing-heritage.de) zu entwickeln.
Wir freuen uns sehr, dass LOST TRACES ... als eines von 35 nationalen, geförderten Projekten ausgewählt wure.  

Zum Proektstart konnten wir bereits die neue Website www.lost-traces.eu veröffentlichen, auf der Sie künftig alle Informationen zu Angeboten, Veranstaltungen und Projekten finden.






Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.