x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

Zur Zeit wird gefiltert nach: Biennale Urbana 2016
Filter zurücksetzen

Biennale Urbana 2016 - 22.05.2016  22:08

Biennale Urbana - Ankunft am Lido

Sonntag 22.05.16

Die Augsburger und Dießener Schüler trafen sich in München, um gemeinsam den Zug nach Venedig zu nehmen.
Währenddessen wurde hat das Projektteam am Lido in für das geplante Bambusbauprojekt einen guten Teiel des VBambusdschungels auf der nahegelegenen Plantage gerodet.

Die Reise war lang und anstrengend, aber die Vaporettofahrt zum Lido eine Belohnung: endlich die venezianische Kulisse! Gondeln, Palazzi, Kanäle.

Nach dem Zeltaufbau war zum Glück noch Zeit, um gleich Sonne und Meer zu genießen.
Abends die Überraschung: perfektes Catering! Chefkoch Alex rotierte, rührte und brillierte, gab nebenher noch Kinderkochkurse. Sein Kommentar: ?Stressig, aber der Wahnsinn!?.
Wir ließen den Tag mit einem entspannten Kinoabend unterm Sternenhimmel ausklingen.

Biennale Urbana 2016 - 21.05.2016  21:32

Biennale Urbana - Der ArchitekturSchulBus auf großer Tour

Freitag, Samstag 20./21.05.16

Ein großes Projektteam, bestehend aus den Projektleiter/innen, jungen Stadtoasenmacher/innen, einem Team von Kinoenthusiasten und einem Koch machte sich mit dem vollgeladenen ArchitekturSchulBus, einem Anhänger mit 750 Dachlatten und in Begleitung zweier weiterer Transporter auf den Weg über die Alpen.
Vor der Ankunft der Schülergruppe gab es mit den italienischen Gastgeber/innen und Initiator/innen der Biennale Urbana (BUrB) einiges abzustimmen und die Einkäufe für ein Gruppe von 43 Personen stellten eine Herausforderung dar.
Die Basis auf dem Camingplatz mit großer Küche und Lager musste eingerichtet werden.

Biennale Urbana 2016 - 06.03.2016  10:49

Biennale Urbana am Lido di Venezia: Auftaktworkshop

Nachdem das Projektteam der LAG alle Rahmenbedingungen geklärt und grünes Leicht von den italienischen Projektpartnern bekommen hat, kann mit der Vorbereitung des LAG-Beitrags zur Biennale-Urbana, einer Initiative italienischer Architekten für aktiviernde Projekte auf dem von Verfall und Umbruch gezeichneten Lido, begonnen werden.
Für dem Einstiegsworkshop kamen zwei Schülerteams mit ihren Lehrern vom Ammersee-Gymnasium, Diessen sowie den Holbein-Gymnasium, Augsbug, nach München in die Bayerische Architektenkammer. In einer Vorstellungsrnd wurden die Interessen udn Fähigkeiten der Teilneenden ausgetasucht, das projektteam gab einen Überblick über den Ablauf und die geplanten Projekte an verschiedenen Orten des Lido. In einer Werkstattphase sind mehere Teams in die Details der Durchführung eingestiegen, haben neue Ideen eingebracht und Herausforderungen erkannt.
Das Projekt wird eine große Herausforderung aber mit einem hochmotivierten Team aus Schüler/innen, einigen Lehrer/innen und mit Unterstützung von Studierenden sicher ein Höhepunkt werden.

Biennale Urbana 2016 - 15.02.2016  10:30

Biennale Urbana - "Jugend macht Stadt" am Lido di Venezia

Im Herbst 2014 führte die Landesarbeitsgemeinschaft Architektur und Schule mit den Preisträger/innen ihres Schüler/innen-Wettbewerbs „Architektur auf dem Bierfilzl“ eine mehrtägige Exkursion zur Architekturbiennale nach Venedig durch.
Auf der Biennale konnte dabei Kontakt zu einer Gruppe italienischer Architekt/innen geknüpft werden. Diese untersuchten 2014 im Rahmen der Biennale den Lido (Promenadologie nach Lucius Burkhard) und identifizierten vor Ort zahlreiche Leerstände, Brachen und Entwicklungspotentiale.
Auf Basis ihrer Erkundungen wollen die italienischen Partner zur Architektur-Biennale 2016 unter dem Motto „Biennale-Urbana“ mit Hochschulpartnern, Künstlern und lokalen Akteuren einige Brachen auf dem Lido temporär bespielen, um deren städtebauliche Entwicklungspotenziale öffentlich zu thematisieren und die Bürgerschaft aktiv in Entwicklungsprozesse einzubeziehen.
Die LAG Architektur und Schule wird im Mai 2016 mit einer Reihe eigener Projekte den Auftakt machen!

Das Projektteam der LAG setzt sich aus Oberstufenschüler/innen des Ammersee-Gymnasiums Diessen und des Holbein-Gymnasiums Augsburg zusammen. Diese werden unterstützt von ehemaligen Stadtoasen-Macher/innen sowie Architektur- und Kunst-Studierenden. In Venedig werden wir mit weiteren Projektpartner/innen, Schüler/innen und Künstler/innen aus verschiedenen Ländern zusammentreffen und gemeinsam die verschiedenen Projekte realisieren.
Die fachliche Begleitung erfolgt durch Architekt/innen und Lehrer/innen der LAG. Das Projekt baut auf den von der LAG entwickelten Modulen der Stadtwahrnehmung und -darstellung auf und soll die Methode der STADTOASEN in einem neuen Kontext weiterentwickeln. Mit dem ArchitekturSchulBus steht alles notwendige Material vor Ort bereit, um aus den Gestaltungsideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Im Februar war eine Delegation der LAG vor Ort, hat mit den italienischen Partnern Orte möglicher Projekte am Lido angesehen, viele Ideen und Kooperationen entwickelt und alle organisatorische Fragen geklärt.
Dem Projekt steht nun nichts mehr im Wege.




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.